Jahrmarkt der Vernunft (Deutschland)

19.07. – 21.07.

Gefühlte Wahrheiten – die Metaphysik des Wissens

Ein Psychozirkus mit Propheten, Trickstern und Experten

Schon Platon sagte sehr weise: „Im Zwielicht zwischen Weisheit und Unverstand findet der Mensch das ihm gemäße Maß.“ Das Wort Vernunft kommt von vernehmen, erschnüffeln, erspüren. Unsere Welt will nur noch eine bestimmte Form des Wissens anerkennen – formalisierbares Wissen.  Ahnungen, Vermutungen und Gespür aber sind Eingebungen, die natürliche Erkenntnisse liefern können. Welche Rolle spielen Ahnungen in unserem Leben, in unserer heutigen Informationsgesellschaft? Im Psychozirkus wird nicht lang gefragt. Hereinspaziert! Auftritt des Bauchgefühls! Comeback der inneren Stimme!

Gäste: Dr. Sigmund Freud, Guru Hase, Aristoteles und Gott, der Allmächtige

Magie: Manuel Muerte
Puppenanimation: Suse Wächter, Veronika Thieme, Rike Schubert
Musik: Chris Imler u.a.