Young Boy Dancing Group (Deutschland / USA / Griechenland)

19.07. – 20.07.

Das Kollektiv aus zeitgenössischen Tänzern und Tänzerinnen, deren Auftritte eine Mischung aus Queer-Show und Techno-Futurismus sind, verhandeln Tanz, Bewegung, Körper und Sexualität in neonfarben. Mit einem Laser im Hintern im Zelt herumzustolzieren könnte dabei als ganz billiger Trick angesehen werden um die Aufmerksamkeit zu erhaschen. Aber man kann auch wie die Young Boy Dancing Group einfach normative Vorstellungen von Geschlecht und Sexualität herausfordern. Alles kann, nichts muss. Mit ihren Choreografien schaffen sie neue Räume, kreieren Intimität und verhandeln alte Stereotypen und Natürlichkeit. Es entstehen Freundschaft, Begehren und queere Allianzen.

www.facebook.com/YBDGofficial/